Mobile Einsatzzentrale von Leadec
mit bott vario3

Der Industrieservice-Spezialist Leadec vertraut bei seinen Servicefahrzeugen auf bott vario3. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Spektrum an Leistungen für Fertigungsstätten: Von der Elektroinstallation über die De- und Remontage von automatisierten Anlagen, die Produktionsinstandhaltung und technisches sowie infrastrukturelles Facility Management. Wir entwickelten gemeinsam mit Leadec ein neuartiges, wegweisendes Einsatzfahrzeug. Die Besonderheit daran: Die Integration eines Konferenztisches und einer Sitzecke mitsamt Büroarbeitsplatz und Schränken für das Equipment.

Mit der neuen mobilen Einsatzzentrale von Leadec kann die digitale Anlagenaufnahme und weitere Projekte ab sofort effizienter und einfacher abgewickelt werden. Der von unserem Partner bott hochwertig umgebaute Mercedes enthält einen vollwertigen Arbeitsplatz inklusive Dockingstation und Drucker, eine Besprechungsecke mit Monitor sowie gesicherte Lagermöglichkeiten für Einsatzequipment. Das Fahrzeug verfügt über drei Zusatzbatterien zur Stromversorgung und ist zudem an das externe Stromnetz anschließbar.

Externe Arbeitsplätze stehen uns in den Werken der Kunden oftmals nicht sofort zur Verfügung. Unser neuer Leadec-Van macht die digitale Anlagenaufnahme deutlich einfacher, da wir nun in der Lage sind, unsere Arbeit sowie Einsatzbesprechungen ortsunabhängig und zu jederzeit durchzuführen. Außerdem sind die Automobil-Werke zum Teil so groß, dass wir unsere Wegezeiten immens verkürzen können. Der Van hilft uns, effizienter zu arbeiten und uns ein Stück weit von den Mitwettbewerbern abzusetzen.

Durch die gute und langjährige Zusammenarbeit mit bott in Sachen Ladungssicherung und Regalausbauten, war uns gleich klar, hier den richtigen Partner an Bord zu haben,

sagt Stephan Hihn, Leiter Product Management Europe bei Leadec.