Mobile Werkstattlösungen für die Innenstadt

Lastenräder können für Handwerker und Servicetechniker eine echte Alternative zum Auto sein. Sie sparen Geld, schonen die Umwelt und die Nerven. Hierfür braucht es eine professionelle Ausstattung für Werkzeug sowie Material. Das Bremer Unternehmen RYTLE und bott bieten gemeinsam eine mobile Werkstatt auf einem elektrischen Lastenrad an. Die sogenannte ToolBOX im Europaletten-Format ist eine standardisierte Wechselbox für das preisgekrönte Modell MovR 25 von RYTLE.

Zahlreiche Anfragen aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistungen zeigen deutlich, dass die Kooperation zwischen RYTLE und bott hier clevere Synergien hervorgebracht hat. Bei der Entwicklung der mobilen Werkstattbox stand im Vordergrund, die professionelle Fahrzeugeinrichtung in ein Lastenradsystem mit standardisierten Schnittstellen optimal zu integrieren. Die Konfiguration der bott vario Fahrzeugeinrichtung in der ToolBOX ist individuell an die Anforderungen des Kunden anzupassen.

Die ToolBOX von RYTLE mit bott Fahrzeugeinrichtung lässt sich mit mehr als 180 kg Gewicht belasten. Damit ist sie passend ausgelegt und bietet einen einzigartigen Vorteil: Durch die simple Wechselfunktion am Lastenrad MovR kann diese jederzeit mobil bis an die Haustür gefahren oder geschoben werden – so wird dem Anwender eine stress-intensive Parkplatzsuche erspart. Dank des kompakten Europaletten-Formats und geringer Höhe lässt sich die mobile Werkstatt zudem in jedem Fahrstuhl transportieren – perfekt für Einsätze auf höheren Gebäudeetagen. So ist das System beispielsweise im Facility-Management eine große Hilfe.

Wir freuen uns sehr, dass wir aufgrund der professionellen Zusammenarbeit mit bott, dem Handwerk und vielen Dienstleitungsunternehmen nun ein mobiles Werkstattkonzept anbieten können. Große Industrieunternehmen planen zudem den Einsatz im Maintenance Management als clevere Alternative für einen klassischen Werkstattwagen

Ingo Lübs, Geschäftsführer der RYTLE GmbH

Die RYTLE GmbH wurde mit dem Ziel gegründet, die City-Logistik zu revolutionieren. Das von Experten kreierte Logistikkonzept, bestehend aus einem autarken mobilen HUB, einem elektrisch betriebenen Cargobike mit Wechselfunktion für standardisierte Transportboxen – dem  RYTLE MovR 25 – und der passenden Software ist bereits weltweit im Einsatz. Mit den seit 2017 erhältlichen Produkten lassen sich auf der letzten Meile Kosten sparen sowie nahezu emissionsfrei Waren jeglicher Art transportieren – effizient, pünktlich, leise, stressfrei, flexibel und transparent.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok