Die Fahrzeugeinrichtung für den Elektro- Transporter

Der elektrisch angetriebene Großraumtransporter Maxus eDeliver 9 entspricht ungefähr der Größe eines Mercedes-Benz Sprinter, Peugeot Boxer oder Fiat Ducato. Für ihn bie­ten wir jetzt die optimal passende Fahrzeugeinrichtung an. So wie auch für den kleineren Bruder eDeliver 3. In den Lade­raum des eDeliver 9 können Sie bis zu drei Euro­paletten einladen. Also Platz für viel Material und Equipment!

Ist E-Mobilität im Handwerk sinnvoll?

E-Transporter wie der Maxus bieten inzwischen viele Vor­teile und sind wirt­schaft­lich. Die Reichweite ist größer geworden. Außerdem gibt es interes­sante Förder­program­me, die Subventionen vorsehen. Hierzu beraten Spezia­listen, um sämtliche für das Unternehmen relevante Fakto­ren zu berücksichtigen. Neben den Details zu den Möglich­keiten bei der Finanzierung ist auch eine Übersicht über die Ladeinfrastruktur wichtig. Der Umstieg auf Elektro­mobilität wird für Gewerbekunden immer einfacher und attraktiver.

Welche Fahrzeugeinrichtung für einen großen Lieferwagen?

Die bott vario3 Fahrzeugeinrichtung lässt sich modular an sämtliche Gegeben­heiten im Transporter anpassen. Unsere Entwickler arbeiten ständig daran, die optimalen Voraus­setzungen für den Einbau und praktische Möglich­keiten für die Ladungs­sicherung zu schaffen. Bei neuen Fahrzeug­modellen oder Modell­überarbeitungen werden neue Maße sofort in unsere Planungs­software einge­pflegt. Das Raster­maß der Bauteile von bott vario3 eignet sich aus­gezeich­net, die Fahrzeug­einrichtung an die Konturen des Fahrzeug­innenraums anzupassen. Der Stauraum lässt sich auf diese Weise optimal nutzen.

Wie sorge ich für einen wirksamen Laderaumschutz?

Grundlage für einen weiteren Ausbau ist unsere Grundaus­stattung für den Laderaumausbau. Sie sorgt dafür, dass der Boden, die Wände und die Decke im Transporter durch die tägliche Beanspruchung nicht beschädigt werden. Unsere Verkleidungen erhalten langfristig den Wert Ihres Fahr­zeuges. Die rutschfest beschichtete bott vario Boden­platte verankern wir sicher im Nutzfahrzeug. Die hersteller­seitigen Zurrpunkte bleiben weiter­hin zugänglich. An Zurrschienen im Boden und am Dachhimmel lassen sich Spannstangen befestigen. Auf Wunsch auch mit integrierter LED Beleuchtung.

Wer baut diesen attraktiven Großraumtransporter?

Seit Oktober ist der Maxus eDeliver 9 in Deutschland erhält­lich. Maxus war ursprünglich ein Transporter des britischen Herstellers LDV, der 1993 aus der insolventen Firma Leyland DAF hervorgegangen war. Der aktuelle Maxus e­Deliver 9 ist allerdings deutlich größer: Er hat die Dimension des Vor­gäng­ers LDV Convoy. 2006 übernahm der russische GAZ Konzern die Marke Maxus. Seit 2011 produziert der chine­sische Automobilhersteller SAIC den Maxus ( Die Shang­hai Automotive Industry Corporation). Die Gruppe SAIC Motor ist der größte Automobilhersteller der Volks­republik China, einer der größten Auto­mobil­hersteller der Welt und da­rüber hinaus Produktionspartner der Volkswagen Group China.
Sie wollen auch eine Fahrzeugeinrichtung für Ihr (Elektro)-Fahrzeug? Wir haben die passende Lösung für Ihren Fahrzeugtyp und Hersteller.

Jetzt Herstellerbroschüre herunterladen!