Eine Fahrzeugeinrichtung für die nächste
Generation des Handwerks

Auf einer Baustelle in Stuttgart fällt ein Transporter ganz besonders auf: ein schwarzer Volkswagen Crafter mit weißer Aufschrift. Die stilisierten Icons auf der Motorhaube symbolisieren die unterschiedlichen Gewerke der Firma Werkkollektiv, die hier eng zusammenarbeiten und mit einem einzigen Fahrzeug gemeinsam unterwegs sind. Im Laderaum befindet sich eine bott vario3 Fahrzeugeinrichtung, in der richtig viele Systainer³ systematisch untergebracht sind. Einzigartig strukturiert können die Handwerker schnell auf Werkzeug, Maschinen und Material zugreifen.

Das Zusammenführen mehrerer Gewerke in einem Unternehmen bietet enorm große Vorteile: Lösungen und Ideen kommen aus einer Hand und lassen sich schnell umsetzen. Das Werkkollektiv verfügt über Schlosser, Schreiner, Raumausstatter, Produktdesigner und Industriedesigner. Die besondere Herausforderung bei der Planung und Umsetzung der bott vario3 Fahrzeugeinrichtung bestand vor allem in der genauen Anordnung jedes einzelnen Bestandteils der Ausrüstung.

Die Mitarbeiter vom Werkkollektiv wussten schon von Anfang an ganz genau, bei unserem ersten gemeinsamen Termin, wo welches Werkzeug im Crafter untergebracht werden sollte. Das gesamte Regal in der bott vario3 Fahrzeugeinrichtung sollte mit Koffern bestückt werden. Hierbei gab es bereits einen strikten Plan, welcher Systainer³ wo seinen Platz hat, so dass es nachher bei der Arbeit schnell geht und der Zugriff ergonomisch optimal ist. Diese sehr aufwändige Planungsphase war für uns eher ungewöhnlich. Selten haben unsere Kunden bereits im Vorfeld solche präzisen Vorstellungen von der Einteilung. Meistens sind wir diejenigen, die erstmal beraten und dabei unterstützen, das Equipment sinnvoll zu organisieren.

Benjamin Weinberger, Technischer Vertrieb, Bott GmbH & Co. KG
Werkkollektiv - Crafter mit bott vario3 Fahrzeugeinrichtung

Alle Regale haben genau die richtige Höhe. Wir sind sehr zufrieden und alles funktioniert tadellos, genau wie wir uns das vorgestellt haben. Danke an alle Beteiligten! Die Vorteile gegenüber unserem alten Einbau sind deutlich. Sowohl das geringe Gewicht, was mehr Zuladung ermöglicht, als auch die sichere Handhabung der Systainer³. Die Organisation ist perfekt.

Christopher Wilkens, Zimmermann, Werkkollektiv GmbH
Die Systainer³ enthalten alles, was die Handwerker des Werkkollektivs vor Ort brauchen. Dank der perfekt durchdachten Anordnung des Equipments im Fahrzeug arbeiten allesamt aus den ganz unterschiedlichen Gewerken zügig und gut organisiert zusammen. Diese aufwändige Systematik als besondere Herausforderung haben die Planer bei bott optimal gemeistert.

Bildergalerie: