Inside bott: Ioannis Tzakis, Projekt­einkauf

Zu bott kam ich bereits durch einige Ferienjobs während meiner Zeit auf dem Wirtschaftsgymnasium“, sagt Ioannis Tzakis. „Im September 2016 habe ich meine Ausbildung bei bott begonnen. Im Februar 2019 schloss ich sie – etwas verkürzt – ab. Im Vertrieb und im Einkauf gefällt es mir am besten. Hier fand ich es von Anfang an am abwechslungsreichsten. Während der Ausbildung erhält man einen guten Gesamtüberblick und ein gutes Verständnis für wichtige Prozesse. Ganz allgemein ist die Ausbildung bei bott sehr hochwertig und umfassend.

Nach meiner Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis im Anschluss an meine Ausbildung fing ich im Projekteinkauf an. Es macht mir großen Spaß hier. Ich bearbeite Anfragen von meinen Vertriebskollegen, hole Angebote ein und vergleiche diese, lege Artikel an und erfasse Bestellungen. Zudem werde ich in alle Projekte, für die Sonderartikel benötigt werden, mit einbezogen. Ich beschaffe sie und arbeite mit den jeweiligen Projektteams daran, die Großaufträge optimal zu planen und zu koordinieren. Ich begleite den gesamten Planungsprozess unserer Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen. Das ist eine spannende und kreative Aufgabe.

Natürlich möchte ich mich jetzt nach der Ausbildung noch weiterbilden. bott gibt mir die Möglichkeit, meine Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Mit bott habe ich viel mehr für mich gefunden als nur einen Arbeitgeber.

Ioannis Tzakis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok