Die bott vario Fahrzeugeinrichtung im Einsatz bei einem Hufschmied

Für einen Hufschmied hat der bott Montagepartner Roy Ritter in Flensburg ein ganz besonderes Fahrzeug ausgestattet: Mit einer bott vario Fahrzeugeinrichtung, die viel systematischen Stauraum für die ungefähr 200 Hufeisen bietet. In den soliden und langlebigen bott Regalen ist das hohe Gewicht auch auf holprigen Zufahrten auf dem Land sicher verstaut.

An der Seitentür des Iveco Daily haben wir den obligatorischen Ofen zum Erhitzen der Hufeisen untergebracht. Der Ofen wird mit Propangas beheizt und bis etwa 1.000 Grad Celsius heiß. Er ist auf einem bott Schwerlastauszug montiert, so dass er im Freien steht und auf diese Weise die Hitze gut abgeführt wird. Die Wandverkleidungen aus Aluminium im Laderaum halten die hohen Temperaturen sehr gut aus. Am perfo Raster der Wandverkleidung sind Haken für Werkzeug und Equipment angebracht.

Für den Transport der Gasflaschen im Fahrzeug haben wir die vorgeschriebenen Be- und Entlüftungselemente im Laderaum eingebaut. Die Gasflaschenhalter sorgen für sicheren Halt der Gasbomben. Außerdem sind natürlich auch Feuerlöscher mit an Bord. Der Amboss ist fest auf dem Fahrzeugboden verschraubt. Schweres Werkzeug ist sicher in den Regalen und an den perfo Haken befestigt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.