VLN 2018 Lauf 1 bott Porsche

bott-Porsche gewinnt das erste Rennen der VLN-Saison 2018

Das Team Manthey-Racing mit drei Porsche Werksfahrern gewann mit dem Porsche 911 GT3 R das Auftaktrennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. bott unterstützt das Team Manthey Racing auch in diesem Jahr wieder als Sponsor. 

Großartig, endlich mein erster Sieg auf der Nordschleife“, sagte Earl Bamber, einer der Fahrer aus Neuseeland. Nach 28 Runden innerhalb von etwas über vier Stunden betrug der Vorsprung des bott-Porsche zum zweitplatzierten Audi Sport Team BWT mit einen Audi R8 LMS etwa 51 Sekunden. Dritter wurde der Porsche 911 GT3 R von Falken Motorsport. Auch für den Fahrer Laurens Vanthoor, der im Zeittraining mit dem bott-Porsche die Bestzeit fuhr, war es eine Premiere. Der Belgier feierte den ersten Porsche-Sieg seiner Karriere.

Das Manthey-Team mit dem bott-Porsche dominierte das Geschehen an der Spitze über die komplette Distanz und ist somit erster Tabellenführer der VLN-Saison 2018. „Ein Spaziergang war es dennoch nicht“, sagte der dritte Fahrer Kévin Estre. „Die Nordschleife ist immer eine Herausforderung und es wird garantiert nie langweilig.“ Der zweite Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring startet am 7. April 2018. Das 43. DMV 4-Stunden-Rennen der RG Düren führt über die gewohnte Distanz von vier Stunden. 

Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist die größte Breitensportserie der Welt. Neunmal im Jahr starten im Schnitt 170 Rennfahrzeuge – von seriennahen Renntourenwagen bis zum ausgewachsenen GT3-Boliden – auf der schönsten und anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, der Nürburgring Nordschleife.

Weiterführende Links

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.